Skyteam-Neuss e.V.

Fluggebiete

Vockrather Acker

Vockrather Acker (Holzheim)

Geländedaten:

  • Schlepplänge: 1200 m
  • Ausrichtung: Südwest/Nordost
  • Koordinaten: N 51° 08' 53" / O 06° 38' 16"
  • Besonderheiten: Höhenbegrenzung auf 750 m MSL, umliegende Kontrollzonen - siehe Geländeordnung!
  • Der Gastflugbetrieb wird über unseren Partner Flatland Paragliding organisiert.

Beschreibung

Wir bieten Euch sowohl im Einzugsgebiet der Großstädte Köln, Düsseldorf, Mönchengladbach, Aachen als auch dem Großraum Ruhrgebiet, Niederrhein und Rheinland sowie im grenznahen Raum zu den Niederlanden und Belgien mit rund 1200m eine der längsten Drachen-und Gleitschirmgelände in unserer Region in südwestlicher und nordöstlicher Ausrichtung.

Anfahrt

Über die BAB 57 am Kreuz Neuss West auf BAB 46, Abfahrt Grevenbroich-Kapellen in Richtung Kapellen in der abknickenden Vorfahrtsstraße links zur Raketenstation abbiegen, nach ca. 800 m befindet sich auf der linken Seite das Schleppgelände (Nordstartplatz) und nach weiteren 1,2 km ebenfalls auf der linken Seite der (Südstartplatz) des SkyTeam Neuss. Parkmöglichkeiten sind in der Nähe. Falls die Parkmöglichkeiten erschöpft sind, bitte den Park and Ride Parkplatz unmittelbar an der Ausfahrt Grevenbroich-Kapellen anfahren.


Halde Norddeutschland_Google Map

Halde Norddeutschland (Neukirchen-Vluyn)

Geländedaten:

Startplatz

  • Koordinaten: N 51°28'09.31" E 6°33'58.99"
  • Höhe: 105 m
  • Fluggebiet Höhenunterschied: 77 m
  • Startrichtung: SW
  • Besonderheiten: Höhenbegrenzung auf 1371 m MSL, umliegende Kontrollzonen - siehe Geländeordnung!
  • Es befindet sich keine fest installierte Windfahne am Startplatz!
  • Auf dem gesamten Haldengelände sind Laufübungen, Aufziehübungen, Startübungen im Bereich des Übungshanges und Toplandungen auf freien Flächen möglich

Landeplatz

  • Landeplatz & Landung
  • Koordinaten: N 51°27'57.18" E 6°33'52.86"
  • Höhe: 28 m
  • Es befindet sich keine fest installierte Windfahne am Landeplatz!
  • Landungen haben auf dem zugewiesenen Landefeld zu erfolgen. Das Landefeld, wie auch die angrenzenden Grundstücke im Bereich des Landefeldes, sind Nutzacker, weshalb beim Betreten/bei der Nutzung des Bereiches um entsprechende Rücksichtnahme gebeten wird. Nach der Landung hat sich der Pilot mit seinem Gerät unverzüglich und auf kürzestem Weg aus dem Landegebiet zu entfernen. Jeder Pilot handelt eigenverantwortlich und haftet für die durch ihn verursachten Schäden.

Beschreibung

Die Bezeichnung des Geländes ist „Niederrheinkogel Halde Norddeutschland“. Geländeeigentümer ist der Regionalverband Ruhr (RVR). Das Gelände wird durch den RVR gepflegt und instand gehalten, ist öffentlich zugänglich und wird von unterschiedlichen Vereinen und Veranstaltern, wie auch der allgemeinen Öffentlichkeit genutzt. Wir nutzen das Gelände zusammen mit unseren Kooperationspartnern Gleitzeit e.V. und Freiflieger Niederrhein e.V.

Anfahrt

Auf der A57 bis zur Ausfahrt 9 Moers-Hülsdonk. Aus Richtung Düsseldorf / A40 rechts, aus Kamp-Lintfort links abbiegen auf die Geldernsche Straße. Dem Verlauf ca. 2 km geradeaus Richtung Kamp-Lintfort folgen. Hinter den letzten Häusern von Neukirchen-Vluyn befindet sich in ein kostenloser Parkplatz (Schild: Halde Norddeutschland rechts) direkt am Fuße der Himmelstreppe.